17879836595413936.jpg

Was tut ein Klimaschutz-Gericht für deine Gesundheit?

Wusstest du, dass Rote Bete, Lauch, Grünkohl, Rosenkohl & CO eine 5 Mal höhere zellschützende (antiproliferate) Kraft aufweisen, als Tomate, Paprika und Aubergine? 
Es ist essenziell für unsere Gesundheit, dass wir wieder lernen unsere regionalen "Super Foods" zu lieben und zu feiern. Und zwar auf eine superleckere und alles andere als langweilige Art. 

Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, wie das funktionieren kann folge uns gerne auf unserem Instagram Account: 

https://www.instagram.com/klimagerichtekoeln/

Kuh

Was ist ein Klimaschutz-Gericht, und warum ist es gut für uns?

Die meisten von uns wünschen sich ein Leben voller Gesundheit, Genuss, Zufriedenheit und Zuversicht.

Mit einem Klima Gericht können wir dieses Ziel im Bereich der Ernährung schon erreichen.

Wir sind uns über alle Herausforderungen unserer Zeit bewusst: Klimawandel, Überpopulation, Insektensterben und Plastik- und Öl-Problematiken. 

Mit einem Klimaschutz Gericht tust du dir nicht nur etwas Gutes im Jetzt, sondern trägst auch zu einer kollektiven positiveren Zukunft bei. 

Schoko Frühstück ohne Palmöl (1).jpg

Warum vegan?

Eine umfassende Studie der Oxford Universität besagt, dass im Bereich der Ernährung pflanzliche Lebensmittel 8% der Treibhausgase und tierische Produkte 44% der Treibhausgase freisetzten. Das liegt zum Beispiel daran, dass Wiederkäuer während der Verdauung von Kraftfutter große Mengen des Treibhausgases Methan freisetzen und für die Herstellung und den Import des Kraftfutters viel Energie eingesetzt wird. Außerdem braucht pflanzliche Ernährung weniger Landfläche, was dazu beiträgt, dass Waldrodungen reduziert werden können.